Letztes Update am Mo, 01.07.2019 16:22

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ende der Hitze

Erste Unwetter in Tirol: Warnung vor Hagel, Sturm, Starkregen

Bis zu 36 Grad heiß wurde es am Montag in Tirol noch. Ab dem Nachmittag brauten sich Gewitter zusammen, die sich nun teils heftig über ganz Österreich entladen.

In Lechaschau war das Kanalsystem aufgrund der heftigen Regenfälle bereits überlastet.

© LIEBL Daniel | zeitungsfoto.atIn Lechaschau war das Kanalsystem aufgrund der heftigen Regenfälle bereits überlastet.



Innsbruck, Wien — Die Hitzewelle hatte Österreich am Montag zumindest vorläufig weiter im Griff. 33 bis 38 Grad wurden stellenweise erreicht — mit den Höchstwerten im Osten und Südosten. Zugleich warnten die Meteorologen vor lokalen Unwettern: Am Nachmittag drohen in einigen Landesteilen heftige Gewitter. In Tirol haben diese am frühen Mittwochnachmittag bereits eingesetzt.

An der Grenze zu Bayern in Tirol, Salzburg und Oberösterreich, aber auch im Bergland könnten die Gewitter „recht kräftig ausfallen", hieß es bei der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik. In Tirol ist mit Starkregen, Hagel und Sturm zu rechnen. Erste Gewitter gingen bereits am frühen Nachmittag im Außerfern und im Unterland, u.a. in Wörgl, Kirchbichl und Bad Häring, nieder. Auch in Innsbruck gingen Regenschauer nieder.

Die Druckwelle bringt mitunter etwas auffrischenden Wind im Flachland. Die Gewitter könnten kleinräumig Probleme verursachen: „Die Böden sind sehr trocken, das Wasser rinnt oberflächig weg", so die Experten.

Am Dienstag wird es im ganzen Land recht unbeständig, die Gewitter sind dann aber „nicht mehr unwetterartig, also nicht mehr so heftig", lautete die Prognose. Die Temperaturen erreichen 24 bis 30 Grad. Am Mittwoch sind dann nur noch alpennordseitig ein paar Gewitter zu erwarten.

Donnerstag und Freitag bringen recht freundliches Wetter mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Das Thermometer zeigt dann 25 bis knapp 30 Grad. Man darf sich also auf ein Sommerwetter ohne Extremhitze freuen. (APA, TT.com)