Letztes Update am Fr, 27.09.2019 16:21

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wetter in Tirol

Bis zu 24 Grad und Sonne: Spätsommer am Wahlsonntag

Am Samstag versteckt sich die Sonne in Tirol noch oft hinter dichten Wolken. Am Sonntag wird es dafür umso schöner mit perfektem Ausflugswetter.

Das Wetter am Sonntag ist ideal für einen Ausflug zum Beispiel an den Achensee.

© TT-Leser Stefan AbsengerDas Wetter am Sonntag ist ideal für einen Ausflug zum Beispiel an den Achensee.



Innsbruck – Zwischen grau und blau wechselt am Wochenende die Farbe am Tiroler Himmel. Für den Weg zur Wahlurne braucht es aber keinen Regenschirm.

Der Samstag zeigt sich eher durchwachsen. „Dicke Wolken und wenige Sonne“ sagt Reinhard Prugger von den Meteoexperts voraus. Kurze Schauer sind nicht ganz ausgeschlossen – vor allem über den Bergen. „Am ehesten trifft es das Unterland, die Kalkalpen und die Zentralalpen. Aber es sind wirklich nur ein paar Spritzer“, sagt der Meteorologe. Da aber auch die Sonne immer wieder zum Zug kommt, wird es auch passabel warm mit bis zu 19 Grad im Inntal.

Ein Zwischenhoch beschert den Tirolern am Sonntag dann perfektes Ausflugswetter: Hochnebel- und Wolkenfelder, die vielleicht mancherorts in der Früh noch den Himmel trüben, lösen sich bald auf. Und dann wird es richtig sonnig. „Die Temperaturen klettern bis zum Nachmittag weit über die 20 Grad. Mit bis zu 24 Grad ist es fast spätsommerlich warm“, prognostiziert Prugger. Einem Ausflug nach dem Gang zur Wahlurne steht also nichts im Weg.

Zum Wochenstart wechseln sich wieder Sonne und Wolken ab, ehe von Dienstag auf Mittwoch das Wetter dann auf mehr Regen umschlägt. (TT.com/smo)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.