Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 07.05.2019


Bezirk Imst

Ausstellungen, Konzerte und Geschichte(n) in Haiming

Der Kulturraum Haiming unter Obmann Toni Raffl (M.) präsentiert das Programm zum Jubiläumsjahr.

© DornDer Kulturraum Haiming unter Obmann Toni Raffl (M.) präsentiert das Programm zum Jubiläumsjahr.



Exakt aus dem Jahr 1269 stammt jene Urkunde von Graf Meinhard II., in der Haiming nachweislich zum ersten Mal genannt wurde. Seit dem damals erwähnten Hoftausch hat sich in der Inntaler Gemeinde einiges getan, womit sich auch der Verein „Kulturraum Haiming-Ötztal" unter Obmann Toni Raff­l seit geraumer Zeit intensiv befasst. „Vieles ist noch nicht aufgearbeitet, zum Beispiel auch die Zeit vor dem Bergsturz, als Haiming schon besiedelt war", sieht Dorfchronist Manfred Wegleiter die Arbeit noch lange nicht erledigt.

Die beiden Brände der Jahre 1761 und 1897 hätten viele Dokumente unwiederbringlich zerstört, bedauert der Chronist, der gerade eine Ausstellung zur Geschichte der Haiminger Ein- und Auswanderer vorbereitet. Zum ehemaligen Zwangsarbeiterlager wird im heurigen Jubiläumsjahr außerdem eine Veröffentlichung von Hobbyhistoriker Adi Meierkord erwartet.

Wertvolle Archivarbeit für die Gemeinde hat vor allem auch der Obmann des Kulturvereins, Toni Raffl, geleis­tet: „Jeder Ort hat seine Geschichte. Wir wollen in den nächsten Jahren mit der Bevölkerung diese Geschichte aufarbeiten", kündigt Raffl an, der sich heute schon darüber freuen kann, dass ein neues, digital erweiterbares Gemeindebuch in Arbeit ist.

Michaela Ofner, die neben Bernd Stigger und anderen ebenfalls an dem Werk arbeitet, hofft, dass das Buch bis zur großen Jubiläumsfeier am 14. September, zu der auch der Landeshauptmann kommen wird, fertig wird.

Für heuer sind außerdem noch neun weitere Konzerte geplant, die jeweils unter dem Motto 750 Jahre Haiming stattfinden werden, wie VS-Direktor Josef Pohl ankündigt: „Die Idee von Bischof Glettler, Kirchen als Räume der Kultur zu nutzen, haben wir vor zwei Jahren zum Anlass für die Konzertreihen genommen."

So wird ein Konzert der beiden Oberländer Sänger Philipp Kapeller und Florian Köfler mit dem Gesangsstudio Do-Re-Mi im Oberlandsaal Haiming am 29. Mai sowie ein Soul-Jazz-Konzert von Wolfi Mayr am 6. Juni in der Pfarrkirche Ötztal-Bahnhof stattfinden. Beginn ist jeweils um 20.15 Uhr.

Im Rahmen der Jubiläumsfeier ist außerdem ein Fotowettbewerb geplant, der allen Gemeindebürgern die Möglichkeit bieten soll, ihre schönste Ansicht des Dorfes zu präsentieren. Gegenständliche und abstrakte Kunstwerke in Bezug auf die Gemeinde Haiming wird man bei der Ausstellung von Irene Wallnöfer im Gemeindehaus sehen können, die am 11. Oktober eröffnet wird.