Letztes Update am Fr, 25.10.2019 17:49

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Raumfahrt

Gestochen scharf: “Curiosity“ schickte Selfie vom Mars

Ein hochaufgelöstes Bild des Mars Rovers „Curiosity“ hat die NASA veröffentlicht. Das Foto zeigt das Fahrzeug, das sich seit 2012 auf dem roten Planeten befindet, in seiner vollen Pracht.

Eine Aufnahme des Mars Rovers - zusammengesetzt aus 57 Einzelfotos.

© NASAEine Aufnahme des Mars Rovers - zusammengesetzt aus 57 Einzelfotos.



Washington — Die US-Weltraumagentur NASA hat ein Foto des Mars Rovers „Curiosity" im Internet veröffentlicht, das das Raumfahrzeug in seiner vollen Pracht zeigt. Das Bild wurde aus 57 Einzelaufnahmen zusammengebastelt und entstand am 11. Oktober. Der Kameraarm wurde wegretuschiert, um freie Sicht auf das Fahrzeug zu ermöglichen.

Raumfahrt-Fans im Internet sind jedenfalls begeistert. Zwar ist der Rover auf dem „Selfie" etwas eingestaubt, allerdings erkennt man beim Zoomen jedes Detail, wie beispielsweise die zwei Bohrlöcher „Glen Etive 1" und „Glen Etive 2" links und rechts neben dem Fahrzeug.

„Curiosity" war 2012 auf dem Mars gelandet und sucht dort nach Spuren von früherem Leben. Der erste Erfolg der Mission war die Entdeckung von Seen auf dem Mars, die vor Milliarden von Jahren mikrobielles Leben ermöglicht haben könnten. „Curiosity" ist mit fast 900 Kilogramm und drei mal 2,8 Metern der größte mobile Forschungsroboter, der bisher auf den Roten Planeten geschickt wurde. Ursprünglich war die Mission nur auf zwei Jahre angelegt, inzwischen rollt der Rover aber schon seit mehr als fünf Jahren auf dem Mars herum.

2016 sammelte das mit zahlreichen Werkzeugen ausgestattete Fahrzeug erstmals eine Gesteinsprobe ein, im Mai 2018 wurde erneut gebohrt. Gesteinspulver wurde dann ins Innere des Rovers transferiert. Die NASA hat genügend Behälter für neun derartiger Experimente eingebaut. (TT.com/reh)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.