Letztes Update am So, 04.06.2017 12:23

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Korruptionsaffäre

Wahlen in Malta: Sieg von Premier Muscat zeichnet sich ab

Herausforderer Busuttil von der konservativen Nationalist Party räumte seine Niederlage ein.

Maltas Premier Joseph Muscat mit seiner Frau  Michelle bei der Stimmabgabe.

© AFPMaltas Premier Joseph Muscat mit seiner Frau Michelle bei der Stimmabgabe.



Valetta – Bei den vorgezogenen Parlamentswahlen zeichnet sich in Malta ein Sieg der regierenden Labour-Partei von Premierminister Jospeh Muscat ab. „Es ist klar, dass sich die Menschen dafür entschieden haben, Kurs zu halten“, sagte Muscat im staatlichen Fernsehen nach der Auszählung erster Stimmen am Sonntag.

Sein Herausforderer Simon Busuttil von der konservativen Nationalist Party räumte seine Niederlage ein. Die offiziellen Ergebnisse werden erst im Laufe des Sonntags erwartet.

Den Wahlkampf hatte eine Korruptionsaffäre überschattet, die im Zusammenhang mit dem „Panama Papers“-Skandal stand. Dabei wurde auch Muscats Frau vorgeworfen, eine geheime Offshore-Firma in Panama zu haben. Muscat hatte die Wahlen wegen der Vorwürfe ausgerufen - rund ein Jahr vor dem regulären Ende des Legislaturperiode. Malta ist das kleinste EU-Land und hat noch bis Ende Juni die EU-Ratspräsidentschaft inne. (APA, dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Der EuGH stellte in seinem Urteil fest, dass ein privater Arbeitgeber unter bestimmten Voraussetzungen verpflichtet sei, auch seinen anderen Arbeitnehmern einen bezahlten Feiertag am Karfreitag zu gewähren.EuGH
EuGH

Feiertag für alle? Urteil zu Karfreitag bringt Regierung unter Zugzwang

Bisher war der Karfreitag in Österreich nur für die Angehörigen der evangelischen Kirchen und drei weiteren ein bezahlter Feiertag. Das könnte sich nun änder ...

"Als Kommissionspräsident die Koordinierung besser in die Hand nehmen": EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber.EU-Wahl
EU-Wahl

EVP-Spitzenkandidat Weber: „Nicht mit den Populisten“

Manfred Weber, Spitzenkandidat der Europäischen Volkspartei für die EU-Wahl, grenzt sich klar von den Rechtspopulisten ab. Die ungarische Fidesz will er aber ...

Brexit-Blog
Brexit-Blog

Labour will im Parlament über zweites Brexit-Referendum abstimmen

Die britische Premierministeirn Theresa May überstand ein Misstrauensvotum, nachdem ihr Brexit-Deal im Parlament abgeschmettert wurde. Wie es nun weiter geht ...

Die britische Premierministerin Theresa May kämpft um ihr Amt.Brexit-Drama
Brexit-Drama

Erlaubt Parlament neues Votum? Opposition erhöht Druck

Das britische Parlament könnte, so schlägt die oppositionelle Labour-Partei vor, eigenmächtig über Alternativen zu Mays Brexit-Deal abstimmen. Dann läge auch ...

Italiens Vize-Regierungschef Matteo Salvini, im Hintergrund Frankreichs Präsident Emmanuel Macron.EU
EU

Salvini schießt erneut verbal gegen Frankreichs Präsidenten

Der Streit zwischen den Regierungen von Italien und Frankreich geht in die nächste Runde. Erneut attackierte Lega-Chef Matteo Salvini den französischen Staat ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »