Letztes Update am Mi, 19.06.2019 10:01

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Aus für deutsche Pkw-Maut: Das sagt der Europarechts-Experte

Pkw-Maut könnte geändert kommen: Der Jurist der Universität Innsbruck, Walter Obwexer, hat die österreichische Bundesregierung im Rechtsstreit mit Deutschland um die deutsche Pkw-Maut beraten.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Hartlieb Wild • 21.06.2019 15:18
Da hat der ehemalige deutsche Verkehrsminister Dobrindt (CSU!) hell– und weitsichtig ein tolles Faß aufgemacht. Als ob es nicht viel dringender wäre, den Verkehr auf die Bahn zu lenken, als ob es nicht viel dringender wäre, den europäischen Zusammenhalt zu stärken, statt neue Streitereien vom Zaun zu brechen. <> Grundsätzlich wundert es einen schon lang, daß Deutschland nicht schon lange eine Maut für seine Autobahnen einhebt wie in Italien und Frankreich seit etwa 50 Jahren. Die Art jedoch, wie Dobrindt dies populistisch gefällig hindrehen wollte, spricht angesichts der Neben– und Folgewirkungen von gesegnetem Verstand …
Florian Zechel • 18.06.2019 20:34
Das ist ein guter Tag nicht nur für Tirol, Österreich, nein für ganz Europa. Denn wäre die Maut in dieser diskriminierenden Form durchgegangen, hätten alle anderen ihre Messer gewetzt. Sogar der sonst eher moderate Minister Hofer a. D. hätte schon Gegenmittel angedacht. Nicht auszudenken, was das für eine Lawine ausgelöst hätte.

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen