Letztes Update am Mi, 10.07.2019 19:41

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


„Sea-Watch“

Rackete: EU soll einzelnen Städten Aufnahme von Geretteten ermöglichen

Grundsätzlich sollten die Bootsflüchtlinge solidarisch auf die EU-Staaten verteilt werden, fordert die „Sea-Watch“-Kapitänin in einem Video. Kurzfristig sollten aber auch engagierte Kommunen handeln dürfen.