Letztes Update am Fr, 13.09.2019 20:41

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Frankreich

Verfahren gegen Jean-Marie Le Pen wegen Veruntreuung

Insgesamt knapp sieben Millionen Euro sollen die Rechtspopulisten im Zeitraum 2009 bis 2017 veruntreut haben.

Le Pen war bereits im April zu den Vorwürfen befragt worden.

© AFPLe Pen war bereits im April zu den Vorwürfen befragt worden.



Paris – Gegen den Gründer der rechtsextremen französischen Partei Front National, Jean-Marie Le Pen, ist ein offizielles Ermittlungsverfahren wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder der EU eingeleitet worden. Der 91-Jährige sei mehr als vier Stunden lang von zwei Pariser Untersuchungsrichtern zu den Vorwürfen befragt worden, teilten seine Anwälte am Freitag der Nachrichtenagentur AFP mit.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden

Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Der nordmazedonische Regierungschef Zoran Zaev.EU
EU

Weiter keine Beitrittsgespräche: Wohl Neuwahl in Nordmazedonien

Beim EU-Gipfel gab es keine Einigung zum Start von Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien. Der Regierungschef sprach sich nun für vorgezogene Neuwahlen au ...

Das Unterhaus trat am Samstag zu einer historischen Sondersitzung zusammen.EU
EU

Super-Samstag in London: Das ist der Fahrplan für die Brexit-Sitzung

Bei einer Sondersitzung im britischen Parlament in London wird am Nachmittag über den Brexit-Deal abgestimmt. Wie der Tagesablauf aussieht, lesen Sie hier.

brexit2017
Das britische Parlament hat es einmal mehr in der Hand einem Brexit-Deal mit der EU zuzustimmen.Exklusiv
Exklusiv

Gut zu wissen: Wie geht es jetzt weiter im „ewigen“ Brexit-Drama?

Der neue Deal zwischen EU und Großbritannien steht, aber ist dadurch ein geregelter Austritt zum 31. Oktober realistisch? Die möglichen Szenarien im Überblic ...

gutzuwissen
Wird der Brexit beschlossen? Demonstranten für und gegen den EU-Austritt demonstrierten in London.Brexit
Brexit

Brexit-Deal: Historische Abstimmung im britischen Parlament

Erstmals seit dem Falklandkrieg 1982 tritt das britische Parlament zu einer Samstagssitzung zusammen. Premier Johnson braucht dringend eine Mehrheit für sein ...

brexit2017
Der britische Botschafter Leigh TurnerBrexit
Brexit

Englands Botschafter Leigh Turner sieht Brexit als Beleg für Vertrauen

Der britische Botschafter Leigh Turner versteht den Brexit auch als Folge von unterschiedlichen Erfahrungen im Zweiten Weltkrieg.

brexit2017
Weitere Artikel aus der Kategorie »