Letztes Update am Sa, 18.05.2019 07:31

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


FPÖ

Strache steht nach „Lockvogel“-Video schwer unter Druck

Vom „Spiegel“ und der „Süddeutschen Zeitung“ veröffentlichte Videoaufnahmen legen nahe, dass FPÖ-Chef Strache und Klubobmann Gudenus dubiose Geschäfte mit einer vermeintlich reichen Russin angeboten haben, falls sie der FPÖ zum Wahlsieg verhilft. Die FPÖ geht in die Gegenoffensive, Kanzler Kurz (ÖVP) will am Samstag zu der Causa Stellung nehmen.