Letztes Update am Fr, 19.07.2019 10:07

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Ibiza-Affäre

„Back to the Island“: Strache macht wieder Urlaub auf Ibiza

Das Video-Erlebnis war für Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache offenbar nicht schlimm genug – er urlaubt mit Frau und Kindern gerade wieder auf Ibiza.

Heinz-Christian Strache mit seiner Frau Philippa. (Archivbild)

© APAHeinz-Christian Strache mit seiner Frau Philippa. (Archivbild)



Wien – Ex-Vizekanzler Heinz-Christian Strache ist zurückgekehrt – allerdings nicht in die Politik, sondern auf die Baleareninsel Ibiza, wo er im Sommer 2017 seine Polit-Karriere versenkt hat. Der Ex-FPÖ-Chef ist laut Krone und Österreich am Donnerstag gemeinsam mit seiner Ehefrau Philippa und seinen drei Kindern auf der Insel eingetroffen.

Johann Gudenus und Heinz-Christian Strache 2017 auf dem von Medien veröffentlichten Skandal-Video.
Johann Gudenus und Heinz-Christian Strache 2017 auf dem von Medien veröffentlichten Skandal-Video.
- SPIEGEL/Süddeutsche Zeitung

Man hätte annehmen können, dass die „Bombe“ mit der angeblichen russischen Oligarchin samt nachfolgender politischer Explosion so ein Trauma für Strache war, dass ihm Ibiza verleidet bleibt – so berichtet die Tageszeitung Österreich – doch offensichtlich ist die Sehnsucht nach der Insel stärker als die Geschehnisse samt Verbitterung.

„Seit 17 Jahren jedes Jahr auf Ibiza“

„Ja, ich bin wie jedes Jahr mit meiner Familie, meiner Frau Philippa und meinen drei Kindern – wie seit 17 Jahren – auch heuer wieder auf Ibiza. Denn Ibiza ist immer eine Reise wert“, wird Strache von Österreich zitiert. Tatsächlich soll Strache seit Jugendtagen jedes Jahr auf der Insel urlauben. Später mit den Kindern und seiner Mutter als „Nanny“ mietete die Familie eine Finca.

Wochenlang soll Strache gegenüber Österreich eine Auskunft verweigert haben, über WhatsApp nur gemeint haben: „Ibiza ist immer für einen Familienurlaub zu empfehlen.“ Am Donnerstagnachmittag bestätigte er dann seinen Aufenthalt.

Die Krone, die ja in Straches Ibiza-Video eine wichtige Rolle spielt, titelt die Geschichte süffisant mit den Worten: Strache kehrt für Urlaub zum „Tatort“ zurück. (APA/TT.com)