Letztes Update am Mo, 23.09.2019 18:58

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Wahl 2019

Am Sonntag wird gewählt: Das steht in dieser Woche am Programm

Bald ist Schluss mit Warten: Am Ende dieser Woche findet die nach dem Platzen der türkis-blauen Regierung eilig einberufene Nationalratswahl 2019 statt. In den Tagen vor der Stimmabgabe wird noch eifrig um Wähler geworben. Am Mittwoch steht außerdem die letzte Nationalratssitzung vor der Wahl auf dem Programm. Ein Überblick.

Die Parteien buhlen noch bis zum Wochenende um die Gunst der Wähler.

© APADie Parteien buhlen noch bis zum Wochenende um die Gunst der Wähler.



Letzte TV-Konfrontationen

Unentschlossene Wähler haben am Montag wieder einmal die Gelegenheit, sich eine Meinung zu den Argumenten der einzelnen Parteien zu bilden. Puls 4 läutet am Abend die letzte Runde der TV-Konfrontationen zur Nationalratswahl ein. In drei Duellen stehen einander die Spitzenkandidaten von ÖVP, SPÖ und FPÖ gegenüber. Weiter geht es am Dienstag, wenn oe24.tv zu einer Elefantenrunde mit allen Parteien lädt. Die Diskussionssendung ist mit „Open End" angesetzt, es könnte also länger dauern. Die letzte Elefantenrunde der Spitzenkandidaten strahlt der ORF am Donnerstag um 20.15 Uhr aus.

"Pass-egal-Wahl" am Dienstag

Dienstag ist Wahltag - zumindest für alle nichtösterreichischen Staatsbürger. SOS Mitmensch organisiert erneut die sogenannte „Pass-egal-Wahl", bei der alle Menschen teilnehmen können, die über 16 Jahre alt sind und ihren Lebensmittelpunkt in Österreich haben. Die „Nationalratswahl für Menschen ohne österreichischen Pass" wird erstmals in allen neun Bundesländern stattfinden, insgesamt öffnen über Österreich verteilt fünfzehn Wahllokale.

"Pass-egal-Wahl"

Letzte Nationalratssitzung am Mittwoch

Für Mittwoch ist die letzte Nationalratssitzung vor dem Urnengang angesetzt. Die Abgeordneten diskutieren zum letzten Mal in dieser Gesetzgebungsperiode im Nationalratsplenum. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem die Abschlussberichte der Untersuchungsausschüsse, das Gewaltschutzpaket, die Ökostromnovelle, die Schuldenbremse in der Verfassung und ein Entschließungsantrag zur Ausrufung des Klimanotstandes. Für einige Abgeordnete wird es der letzte Auftritt sein.

Letzte Nationalratssitzung

  • Details zur letzten Nationalratssitzung der Gesetzgebungsperiode gibt's hier.

Wahlkampf-Finale am Freitag und Samstag

Am Freitag kommt die volle Ladung an Veranstaltungen zum Wahlkampfabschluss der Parteien auf uns zu. Die Grünen begehen ihren „Wahlkampfabtakt" bereits um 10.00 Uhr im Sigmund Freud Park. Dabei sein werden neben Spitzenkandidat Werner Kogler auch noch weitere Kandidaten, das Motto lautet „Endspurt zur Klimawahl". NEOS und FPÖ feiern zeitgleich (16.00 Uhr) ihren Wahlkampfabschluss, die Pinken auf dem Platz der Menschenrechte, die Blauen auf dem Viktor-Adler-Markt. Um 17.00 steigen die Sozialdemokraten ins Geschehen ein, sie wollen mit ihrem Abschluss in der SPÖ-Wahlkampfzentrale noch einmal wichtige Wähler mobilisieren. Erst am Samstag beendet die Liste Jetzt offiziell ihren Wahlkampf. Was die ÖVP zu welchem Zeitpunkt plant, wird erst am Dienstag bekanntgegeben.

Urnengang am Sonntag

Am Sonntag wählen die Österreicherinnen und Österreicher schließlich einen neuen Nationalrat. Erste Ergebnisse und Hochrechnungen werden bereits kurz nach Wahlschluss um 17.00 Uhr vorliegen. Das vorläufige Endergebnis (ohne Briefwahl und Wahlkarten) sollte zwischen 20.00 und 21.00 Uhr veröffentlicht werden. Die Briefwahl wird am Montag, die Wahlkarten am Donnerstag ausgezählt. Erst dann wird das offizielle Endergebnis feststehen. (APA, TT.com)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Philippa und Heinz-Christian Strache.Exklusiv
Exklusiv

Vilimsky: Strache wollte Gehaltserhöhung für seine Frau Philippa

FP-Generalsekretär Harald Vilimsky hat als Klubfinanzreferent den Werkvertrag für Straches Frau Philippa abgesegnet. Weil Strache es so gewollt habe.

koalition
Nationalrat
Nationalrat

Weiblicher, größer: Grüner Parlamentsklub traf sich zum ersten Mal

Der Parlamentsklub der Grünen ist auf 26 Mandatare angewachsen. Mit 15 Frauen ist der Klub so weiblich wie nie. Zahlreiche neue Gesichter sind dabei.

koalition
In dieser Woche startet das Verhandlungsteam von Sebastian Kurz (ÖVP) die Sondierungsgespräche in großer Runde. Den Anfang macht am Donnerstag die SPÖ von Pamela Rendi-Wagner.Nach der Wahl
Nach der Wahl

Die Politik-Woche auf einen Blick: Von Strache bis Sondierungen

Nach dem ersten „Beschnuppern“ führt die ÖVP in dieser Woche mit allen Parteien außer der FPÖ Sondierungsgespräche in großer Runde. Die Präsidiale berät die ...

koalition
Bitschi gelang es nicht, sich vom Bundestrend abzukoppeln.Vorarlberg-Wahl
Vorarlberg-Wahl

Ibiza liegt auch am Bodensee: FPÖ stürzt auch im Ländle ab

Der junge Hoffnungsträger Christof Bitschi konnte die Erwartungen der Freiheitlichen bei der Landtagswahl am Sonntag nicht erfüllen. Der Rückfall auf Platz d ...

Gegen das Ehepaar Strache wird ermittelt.Innenpolitik
Innenpolitik

Staatsanwaltschaft ermittelt auch gegen Philippa Strache

Die Staatsanwaltschaft Wien bestätigte am Montag, dass gegen die Ehefrau des ehemaligen FPÖ-Chefs ein Verfahren wegen des Verdachts der Veruntreuung eingelei ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »