Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 13.10.2019


Exklusiv

Hoffnung für fünf Bezirksgerichte schwindet

Die Pläne für die Schließung von Bezirksgerichten wurde mit den Gerichtspräsidenten ausgearbeitet. Jetzt rächt es sich, dass die Länder auf ihr Vetorecht bei Gerichtssprengeln verzichtet haben.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Fritz Gurgiser • 16.10.2019 07:42
Es fehlt nach wie vor die volkswirtschaftliche Expertise. Eine Schließung steht jedem landes- und bundespolitischem Ziel des Erhalts der Arbeitsplätze in den Regionen ebenso entgegen, wie der Vermeidung und Reduktion von Verkehr. Das kommt eben heraus, wenn von „Regionalität" geredet, der „Zentralismus" gelebt wird. Auch im Westen, vom Osten sind wir das ja gewohnt. LG Fritz Gurgiser

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen