Letztes Update am So, 29.06.2014 22:00

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Innenpolitik

Almbauern erhalten 1,8 Mio. zurück

Laut Rupprechter dürften letztlich 13 Mio. Euro an Österreichs Bauern zurückfließen.

null

© APA



Innsbruck – Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (VP) ist zufrieden: „In der Almenfrage haben wir es geschafft, auch die Fälle der vergangenen Jahre rückwirkend zu lösen. Mir war es ein Anliegen, jene Almbauern sanktionsfrei zu stellen, denen abweichende Flächenangaben nicht anzulasten waren.“ Mit der am 26. Juni erfolgten Auszahlung der Agrarmarkt Austria könnten die bäuerlichen Betriebe wichtige Investitionen zur Modernisierung der Betriebe tätigen.