Letztes Update am Do, 10.05.2018 18:05

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Konflikte

Erneuter Anschlag in Somalia: Neun Soldaten getötet



Bei einem Anschlag der Terrorgruppe Al-Shabaab in Somalia sind mindestens neun Soldaten getötet worden. Das Fahrzeug der Soldaten sei in der Region Wanlaweyn im Süden des Landes über einen Sprengsatz gefahren, der explodierte, sagte am Donnerstag ein hochrangiges Mitglied des Militärs, Mohamud Mohamed.

Al-Shabaab reklamierte den Anschlag über den Radiosender Andalus für sich und erklärte, mehr als zehn Soldaten getötet zu haben. Erst am Tag zuvor hatte sich in der Gegend ein Selbstmordtäter vermutlich in einer Autorikscha in die Luft gesprengt und 16 Menschen getötet, wie der Polizist Ahmed Ali sagte. Die Opfer waren demnach Zivilisten, das Ziel des Anschlags war aber vermutlich ein Militärfahrzeug. (dpa)




Kommentieren


Schlagworte


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Israel
Israel

Nach Raketenangriff flog Israel Luftangriffe im Gazastreifen

Medienberichten zufolge schlug die Rakete aus Gaza im Garten eines Familienhauses ein. Es sei niemand verletzt worden, die Familie mit drei Kindern habe aber ...

Türkei/Saudi Arabien
Türkei/Saudi Arabien

Fall Khashoggi: Verdächtige laut Berichten aus Umfeld von Kronprinz

Sollten die Berichte der New York Times bewahrheiten, würde dies die Verteidigungslinie der saudi-arabischen Führung und des Kronprinzen schwächen. Diese wei ...

Türkei/Saudi-Arabien
Türkei/Saudi-Arabien

Khashoggi: Beweise für Ermordung im Konsulat gefunden

Ein türkischer Behördenvertreter teilte am Dienstag mit, dass die Polizei einen „gewissen Beweis“ für die Ermordung des Journalisten im saudischen Konsulat i ...

Afghanistan
Afghanistan

Fast 30 tote Sicherheitskräfte in Afghanistan

Die radikalislamischen Taliban greifen erneut Kontrollposten und Militärbasen in Afghanistan an. Wie viele Verletzte es gab, ist noch unklar.

Türkei/Saudi-Arabien
Türkei/Saudi-Arabien

Gibt Saudi-Arabien gewaltsamen Tod von Khashoggi doch zu?

Saudi-Arabien soll an einem Bericht zum Fall Khashoggi arbeiten: Das Königreich will den Tod des Journalisten offenbar einräumen. Das Verhör des Regimekritik ...

Weitere Artikel aus der Kategorie »