Letztes Update am So, 07.07.2019 07:55

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Flüchtlinge

Rettungsschiff „Alex“ in Lampedusa, „Alan Kurdi“ fährt nach Malta

Trotz eines von Italiens Innenminister Matteo Salvini verhängten Verbots ist das Rettungsschiff „Alex“ in Lampedusa eingelaufen. Einige Migranten an Bord können damit rechnen, in Deutschland aufgenommen zu werden. Deutschlands Innenminister Seehofer appellierte an seinen italienischen Amtskollegen.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden
Josef Penz • 07.07.2019 05:15
Zitat aus Neuer Zürcher Zeitung: Der Andere Blick: Der häßliche Deutsche trägt keinen Stahlhelm mehr - er belehrt die Welt moralisch. Wenn eine deutsche Kapitänin vor Gericht gestellt wird, beginnt die Volksseele zu kochen. Selbst Bundespräsident Steinmeier vergißt dann das Völkerrecht und greift zur Moralkeule. Es ist erstaunlich, wie leichtfertig deutsche Prominente, Politiker und selbst der Bundespräsident übersehen, dass auch Italien ein Rechtsstaast ist.
Martin Slamik • 06.07.2019 15:49
Tirol hat Flüchtlingsunterkunfeten, die geschlossen werden und MitarbeiterInnen die gekündigt werden müssen, WARUM nimmt Österreich keine Flüchtlinge von solchen Schiffen auf?

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen