Letztes Update am Do, 10.08.2017 10:00

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Liste Fritz: „Stark in der Opposition“

Mit vier statt zwei Mandaten will Klubobfrau Andrea Haselwanter-Schneider im nächsten Landtag vertreten sein. Der Nationalrat sei kein Thema. An ein Leben nach der Politik denkt sie noch nicht.

Andrea Haselwanter-Schneider findet eine Personalunion aus Klubobfrau und Parteichefin nicht als zwingend.

© Foto Rudy De Moor / TTAndrea Haselwanter-Schneider findet eine Personalunion aus Klubobfrau und Parteichefin nicht als zwingend.