Letztes Update am Di, 12.09.2017 12:18

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Landespolitik

Tiroler Grüne vollziehen Rochade im Landtag

Andreas Angerer übergibt sein Mandat an die listennächstgereihte Barbara Schramm-Skoficz, teilte die Partei am Dienstag mit.

© Thomas Böhm / TTAndreas Angerer.



Innsbruck - Die Tiroler Grünen werden im Oktoberlandtag eine Rochade vollziehen. Andreas Angerer übergibt sein Mandat an die listennächstgereihte Barbara Schramm-Skoficz, teilte die Partei am Dienstag in einer Aussendung mit. „Ich möchte mich auf meine berufliche Zukunft bei meinem neuen Arbeitgeber konzentrieren“, gab Angerer als Grund für sein Ausscheiden an.

Die Entscheidung über den Zeitpunkt habe er in enger Abstimmung mit Klubobmann Gebi Mair und seiner Nachfolgerin getroffen, so Angerer. Schramm-Skoficz ist Stadträtin in Hall in Tirol und stellvertretende Landessprecherin. Sie werde die Themenbereiche Jugend, Wirtschaft, Konsumentenschutz und Integration übernehmen und sich darüber hinaus für leistbaren Wohnraum in Innsbruck-Land einsetzten, hieß es. (TT.com)