Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 14.11.2017


Bezirk Kufstein

VP: Margreiter Spitzenkandidat ?im Bezirk für Landtagswahl

© Michael Mader



Kufstein – Die Bezirksparteileitung der Tiroler Volkspartei im Bezirk Kufstein hat vor Kurzem in Kufstein ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl im Jahr 2018 nominiert. Landtagsabgeordneter Bürgermeister Alois Margreiter wurde dabei in geheimer Abstimmung mit 37 von 38 Stimmen zum Spitzenkandidaten gewählt. Es gab keinen Gegenkandidaten. Die Reihung der weiteren Nominierten wird dann am 22. November von der Reihungskommission in Innsbruck vorgenommen.

Die weiteren Nominierten in alphabetischer Reihenfolge sind: Edith Baumgartner, 79 Jahre, Kufstein; Landtagsabgeordnete Bettina Ellinger, 38 Jahre, Angath; Otto Hauser, 70 Jahre, Niederndorf; Manfred Hautz, 49 Jahre, Scheffau; Sebastian Kolland, 34 Jahre, Ebbs; Josef Alois Lettenbichler, 22 Jahre, Angath; Julia Lettenbichler, 26 Jahre, Wörgl; Christine Schmid, 36 Jahre, Scheffau; Landtagsabgeordnete Barbara Schwaighofer, 48 Jahre, Niederndorf.

Margreiter freut sich im Gespräch mit der TT über seine Wiederwahl: „Ich habe mit einer deutlichen Unterstützung der Delegierten gerechnet, aber 37 von 38 Stimmen zu erhalten ist schon toll. Ich bin froh, dass es so ausgegangen ist. Ich habe mich auch sehr bemüht, für den Bezirk zu arbeiten.“ Und auch in Zukunft möchte sich Margreiter mit vollem Elan dem Bezirk Kufstein widmen. (TT, mm)