Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 13.01.2019


Exklusiv

In der Koalition kracht‘s wegen dem Fernpass-Tunnel

Eigentlich soll nächste Woche die Maut auf der Fernpassstrecke beschlossen werden. Doch einmal mehr gibt es in der schwarz-grünen Regierung Tunnel-Differenzen.

Die Fernpassstrecke, die jetzt wegen widriger Verhältnisse teilweise gesperrt werden musste, führt wegen des geplanten Tunnels zum schwarz-grünen Koalitionsstreit.

© ZOOM.TIROLDie Fernpassstrecke, die jetzt wegen widriger Verhältnisse teilweise gesperrt werden musste, führt wegen des geplanten Tunnels zum schwarz-grünen Koalitionsstreit.



Von Peter Nindler

Innsbruck – Der geplante Fernpass-Scheiteltunnel ist in der schwarz-grünen Landesregierung kein verbindendes Element. Im Koalitionsprogramm haben sich ÖVP und Grüne zwar mit Hängen und Würgen auf den Bau des 1,360 Kilometer langen Fernpassscheiteltunnels verständigt. Die Grünen mussten allerdings mehrmals schlucken, doch die ÖVP bestand darauf. Jetzt wird es ernst und die Differenzen kochen politisch erneut hoch.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden