Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 15.06.2019


Exklusiv

TSD-U-Ausschuss: Kompromisse im Kleinen, Uneinigkeit im Großen

TSD-U-Ausschuss: Weitgehend Konsens über verfahrenstechnische Spielregeln, Verfahrensleiterfrage soll erst am 25. Juni geklärt werden.

Die nie benutzte und nie in Betrieb gegangene Traglufthalle in Innsbruck wurde zum Symbol der Kritik an der TSD-Politik.

© Thomas Boehm / TTDie nie benutzte und nie in Betrieb gegangene Traglufthalle in Innsbruck wurde zum Symbol der Kritik an der TSD-Politik.



Von Manfred Mitterwachauer

Innsbruck – Georg Dornauer ist gestern in der ersten regulären Sitzung des TSD-Untersuchungsausschusses sitzen geblieben. Aber das tat der SPÖ-Landesparteivorsitzende wohl auch deshalb, weil über den oppositionellen Verfahrensleitervorschlag – Richter Josef Geisler – nicht negativ abgestimmt wurde. Vielmehr wurde gar nicht abgestimmt. Wäre Geisler durchgefallen, hatte Dornauer aus Protest einen Abgang aus dem Ausschuss angekündigt, die TT berichtete.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden