Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 13.07.2019


Bezirk Reutte

Stefan Schwarz ist neuer Vizebürgermeister in Bichlbach

Bei der Angelobung: (v. l.) BHStv. Konrad Geisler, BM Klaus Ziernhöld, Vize-BM Stefan Schwarz und BH Katharina Rumpf.

© BHBei der Angelobung: (v. l.) BHStv. Konrad Geisler, BM Klaus Ziernhöld, Vize-BM Stefan Schwarz und BH Katharina Rumpf.



Nach dem Rücktritt von Johannes Koch als Vizebürgermeister der Gemeinde Bichlbach sprach der Gemeinderat Stefan Schwarz das Vertrauen aus und wählte diesen zum neuen stellvertretenden Chef der 770-Seelen-Gemeinde. Kürzlich wurde Stefan Schwarz von Bezirkshauptfrau Katharina Rumpf offiziell in seinem neuen Amt angelobt.

Bei dieser Gelegenheit wurden aktuelle Themen besprochen und der Wille zu einer guten Zusammenarbeit ausgedrückt. „Stefan Schwarz hat das Vertrauen des Bichl­bacher Gemeinderats und auch ich selbst bin von seinen Qualitäten überzeugt. Die Gespräche, die wir heute geführt haben, bestätigen, dass Stefan Schwarz seine Aufgaben als stellvertretender Bürgermeister bestmöglich verfolgen wird. Ich freue mich auf weitere konstruktive Gespräche und die Zusammenarbeit", sagt Rumpf bei der Angelobung.

Schwarz selbst freut sich über seine zukünftige Aufgabe: „Ich bin dankbar und fühle mich geehrt, dass ich dieses Amt nun ausüben darf. Ich werde stets auf das Wohl der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Bichlbach achten und meine Entscheidungen als Vizebürgermeister in ihrem Sinne treffen."

Bezirkshauptfrau Rumpf bedankte sich bei dieser Gelegenheit auch bei Johannes Koch „für sein Engagement und die gute Zusammenarbeit". Rumpf abschließend: „Für seine Zukunft und den weiteren Werdegang wünsche ich ihm alles Gute." (TT, fasi)