Letztes Update am Fr, 27.09.2019 13:09

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Exklusiv

Autofreier Tag – nur ein Feigenblatt?

Die TT sprach mit dem Kufsteiner Umweltreferenten und dem Mobilitätsbeauftragten der Leader-Region „Kuusk“ über die Herausforderungen im Umweltschutz und der Verkehrsplanung und den Wert autofreier Tage.

Umweltreferent Stefan Hohenauer (links) und Manuel Tschenet von der „Kuusk“-Leaderregion.

© OtterUmweltreferent Stefan Hohenauer (links) und Manuel Tschenet von der „Kuusk“-Leaderregion.



Kufstein – Das Thema Klima lässt derzeit niemanden kalt. Auch nicht die Kommunalpolitik. Kufstein hat sich bereits per Gemeinderatsbeschluss zum Klimanotstand bekannt. Was bedeutet das für die Stadt und Region? Auch im Bereich Verkehr? Die TT sprach darüber sowie über den Sinn von autofreien Tagen mit Umweltreferent Stefan Hohenauer und Manuel Tschenet, Mobilitätsbeauftragter der Leader-Region „Kuusk“ – Kufstein und Umgebung, Untere Schranne und Kaiserwinkl.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden