Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 12.10.2019


Bezirk Schwaz

Mietwohnungen in Schwaz sind heiß begehrt

Die Architekten Robert Reichkendler und Michael Schafferer mit BM Hans Lintner, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner und VBM Rudolf Bauer (v. l.) bei der Baustellenbesichtigung.

© NHT/FrischaufDie Architekten Robert Reichkendler und Michael Schafferer mit BM Hans Lintner, NHT-Geschäftsführer Hannes Gschwentner und VBM Rudolf Bauer (v. l.) bei der Baustellenbesichtigung.



Immer mehr Neubauten, immer mehr versiegelte Flächen, immer mehr Verkehr. Auch in Schwaz kommt wieder eine Wohnanlage hinzu. Die Neue Heimat Tirol (NHT) errichtet in der Karwendelstraße 18 Mietwohnungen samt Tiefgarage. Rund 3,6 Millionen Euro sollen investiert und die Anlage bis Sommer 2020 fertig gestellt werden. Bürgermeister Hans Lintner: „Sämtliche Wohnungen sind bereits vergeben. Die Nachfrage ist sehr groß. Umso wichtiger ist es, die Erschließung dieses neuen Wohngebiets weiter und zügig voranzutreiben." Die Entwürfe für das aktuelle Projekt stammen von der Innsbrucker Architektenarbeitsgemeinschaft Mahore und Schafferer. „Die 18 Wohneinheiten sind großzügig über fünf Geschoße verteilt und verfügen über eine hohe Ausstattungsqualität mit serienmäßiger Komfortlüftung und Fußbodenheizung", teilt die NHT mit. Für die Energieversorgung sorgen Luftwasserwärmepumpe und Photovoltaikanlage am Dach. (TT)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.