Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Sa, 26.10.2019


Bezirk Kufstein

Klima bleibt in Kufstein weiterhin ein Streitthema

Kufsteiner Grüne fordern alle Veranstaltungen auf, ihre Auswirkungen auf die Klimabilanz zu überprüfen.

Festung Kufstein.

© Tirol Werbung / Marshall GeorgeFestung Kufstein.



Kufstein — Es war ein außergewöhnlicher Schritt, als sich in der Festungsstadt der Gemeinderat vor Monaten zum Klimanotstand bekannte. Seither kocht das Thema immer wieder in den politischen Diskussionen hoch. Zuletzt brachte VP-Gemeinderat Richard Salzburger das Thema ins Spiel. Er kritisierte die fehlende Konsequenz und führte als Beispiel die Abhaltung der Autofestspiele an (die TT berichtete).

Victoria da Costa (Gemeinderätin, Grüne): „Wer Ja zu Klimaschutz sagt, muss auch bereit sein, was zu ändern.“
Victoria da Costa (Gemeinderätin, Grüne): „Wer Ja zu Klimaschutz sagt, muss auch bereit sein, was zu ändern.“
- Tiroler Grüne

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.