Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 30.10.2019


Exklusiv

Firma Schenker wirft in Vomp das Handtuch

Aus dem geplanten Logistikzentrum der Firma DB Schenker in Vomp wird nichts. Doch es gibt schon einen Plan B: Die Österreichische Post AG hat ein Auge aufs Areal geworfen.

Am Derfeser-Areal in Vomp könnte auf bis zu 100.000 m² das Logistikzentrum der Post AG entstehen.

© Vanessa RachléAm Derfeser-Areal in Vomp könnte auf bis zu 100.000 m² das Logistikzentrum der Post AG entstehen.



Von Eva-Maria Fankhauser

Vomp – Nach einer knapp zweistündigen Gemeinderatssitzung in Vomp ließ BM Karl-Josef Schubert am Montagabend unter Allfälliges plötzlich eine Bombe platzen: Das geplante Logistikzentrum der Firma DB Schenker ist vom Tisch. Seit etwa dreieinhalb Jahren verhandelt der Logistik-Riese mit der Vomper Firma Derfeser, um auf deren Areal einen neuen Standort zu eröffnen. Diese Pläne sind hinfällig. „Ich habe Montagvormittag in der Abteilung Raumordnung das Verfahren zur strategischen Umweltprüfung für dieses Projekt gestoppt“, sagte BM Schubert.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden