Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom So, 03.11.2019


Exklusiv

64 Hektar Pisten als Knackpunkt für geplante Gletscher-Ehe

Die mündliche Umweltverhandlung für den Skigebietszusammenschluss Pitztal/Ötztal im Dezember wackelt. Vor allem die neuen Pisten gelten als Dreh- und Angelpunkt.

Neben den drei Seilbahnen soll es im Gletscherskigebiet 64 Hektar neue Pisten geben.

© Pitztaler GletscherNeben den drei Seilbahnen soll es im Gletscherskigebiet 64 Hektar neue Pisten geben.