Letztes Update am Fr, 07.07.2017 15:55

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


G20-Gipfel

Dreijähriger Trudeau-Sohn heimlicher Star des G20-Gipfels

Der kleine Sohn des kanadischen Premierministers erobert die Herzen der Hamburger. Hadrien ist mit seiner Mama Sophie beim Ehegatten-Programm dabei.

Hallo, Hamburg! Eherau Sophie Gregoire und Sohn Hadrien begleiten Kanadas Premier Justin Trudeau zum G20-Gipfel.

© Reuters/Axel SchmidtHallo, Hamburg! Eherau Sophie Gregoire und Sohn Hadrien begleiten Kanadas Premier Justin Trudeau zum G20-Gipfel.



Hamburg – Der drei Jahre alte Sohn des kanadischen Ministerpräsidenten Justin Trudeau (45), Hadrien, entwickelt sich zum heimlichen Star des G20-Gipfels. Am Freitag war er mit seiner Mama Sophie Grégoire am Partnerprogramm des G-20 dabei, zu dem der Ehemann von Kanzlerin Angela Merkel, Joachim Sauer, eingeladen hatte.

Nach der Hafenrundfahrt wollte Hadrien anscheinend eigene Wege gehen und wäre Mama Sophie fast entwischt.
Nach der Hafenrundfahrt wollte Hadrien anscheinend eigene Wege gehen und wäre Mama Sophie fast entwischt.
- Reuters/Michael Probst

Nach der Hafenrundfahrt zum Auftakt zog der Steppke beim Aussteigen aus dem Elbschiff kurz eine Schnute. Beim anschließenden Mittagessen im „Fischerei-Hafenrestaurant“ sollte ihm nach dpa-Informationen eine bei Kindern beliebte Mahlzeit erwarten: Kabeljau-Fischstäbchen.

Beim Aussteigen aus dem Flugzeug hatte der Mini-Trudeau seinen Spaß.
Beim Aussteigen aus dem Flugzeug hatte der Mini-Trudeau seinen Spaß.
- Reuters/Axel Schmidt

Schon bei der Ankunft der Familie am Hamburger Flughafen am Vortag hatte Hadrien die Herzen mancher Hamburger erobert, als er lachend von seinen Eltern die Flugzeugtreppe hinuntergetragen wurde. Flugs luchste er seiner Mutter ihren Blumenstrauß aus weißen Rosen und roten Gerbera ab.

Hadrien hat sich schnell mal Mamas Blumenstrauß geschnappt.
Hadrien hat sich schnell mal Mamas Blumenstrauß geschnappt.
- Reuters/Axel Schmidt

Allmählich könnte Trudeau junior seinen Vater übertreffen. „Gegen den Auftritt von Justin Trudeau werden Sie niemand aufbieten können, der in diesem Glanz mithalten kann“, hatte sich Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) amüsiert. Sohnemann Trudeau folgt bereits Vaters Fußstapfen. (dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.