Letztes Update am Mo, 04.02.2019 16:54

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Deutschland

Sea-Eye wird nach ertrunkenem syrischen Flüchtlingsjungen benannt

Das Bild des leblosen Körpers des Buben an einem Strand nahe dem türkischen Ferienort Bodrum hatte im September 2015 Millionen Menschen weltweit bewegt.

Um kommentieren zu können, müssen Sie TT-Abonnent sein und sich mit Ihrem Benutzerkonto angemeldet haben. Hier geht es zur Anmeldung bzw. Erstregistrierung.
Anmelden

Allgemeine Posting-Regeln

Wer hier postet muss die allgemeinen Gesetze und Rechtsvorschriften einhalten.

Mehr lesen