Letztes Update am Do, 11.07.2019 23:18

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Sudan

Militärregierung: „Putschversuch“ im Sudan vereitelt



Sudans regierender Militärrat hat nach eigenen Angaben einen „Putschversuch“ verhindert. Offiziere und Soldaten der Armee und der Geheimdienste hätten zu einem nicht näher genannten Zeitpunkt versucht, einen Staatsstreich auszuführen, sagte General Jamal Omar vom Militärrat am Donnerstag in einer live übertragenen Fernsehansprache.

Die Streitkräfte hätten den Versuch vereitelt. Zwölf Offiziere und vier Soldaten seien festgenommen worden. (APA/AFP)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Die zwei politischen Außenseiter Kais Saied, konservativer Jusprofessor und Verfassungsrechtler, und der Medienmogul Nabil Karoui traten gegeneinander an.Tunesien
Tunesien

Stichwahl um Präsidentenamt in Tunesien: 72,53 Prozent für Kais Saied

Der parteilose konservative Juraprofessor Kais Saied dürfte sich gegen den Medienunternehmer Nabil Karoui durchgesetzt haben. Rund 7,2 Millionen registrierte ...

US-Präsident Donald Trump.News-Blog: US-Präsident Trump
News-Blog: US-Präsident Trump

Handelskrieg: Trump verkündet Teilabkommen mit China

In der Whistleblower-Affäre steht US-Präsident Trump massiv unter Druck. Die Demokraten leiteten ein Amtsenthebungsverfahren ein. Kritik aus den Reihen der R ...

Der äthiopische Ministerpräsident Abiy Ahmed erhält in diesem Jahr den Friedensnobelpreis. Er wird vor allem für seine Initiative zur Lösung des Grenzkonflikts mit dem äthiopischen Nachbarland Eritrea ausgezeichnet.Abiy Ahmed
Abiy Ahmed

Reformer vom Horn von Afrika erhält den Friedensnobelpreis

Abiy Ahmed ist in Afrika der Mann für den Frieden. Dafür erhält er die wichtigste politische Auszeichnung der Welt: den Friedensnobelpreis. Am Ende ist der Ä ...

Äthiopiens Regierungschef Abiy Ahmed.Nobelpreis
Nobelpreis

Friedensnobelpreis an äthiopischen Ministerpräsidenten Abiy Ahmed

Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed erhält den Friedensnobelpreis 2019. Das teilte das Nobelkomitee am Freitag in Oslo mit.

Donald Trump spricht neuerlich von einer Hexenjagd.Weltpolitik
Weltpolitik

Trump setzt in Ukraine-Affäre auf Blockade: Anklage droht

Das Weiße Haus verweigert in der Ukraine-Affäre jede Kooperation mit dem Kongress. Das könnte Trump eine Anklage wegen Behinderung einbringen.

Weitere Artikel aus der Kategorie »