Letztes Update am So, 14.07.2019 21:38

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Atompolitik

Irans Außenminister Javad Zarif in New York eingetroffen

Zarif könnte eventuell Treffen mit Amerikanern am Rande der UNO-Generalversammlung vorbereiten.

Irans Außenminister Javad Zarif.

© AFPIrans Außenminister Javad Zarif.



Washington, Teheran – Der iranische Außenminister Mohammad Javad Zarif ist am Sonntag in New York eingetroffen. Nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur IRNA wird Zarif am Mittwoch vor dem Wirtschafts- und Sozialrat der UNO eine Rede halten. In Teheran kursieren Gerüchte, Zarif wolle in New York am Rande der UNO-Vollversammlung eventuell ein Treffen im September mit der amerikanischen Seite vorbereiten.

Nach dem Ausstieg der USA aus dem Wiener Atomabkommen von 2015 und der Verhängung neuer Sanktionen gegen den Iran stecken die beiden Erzfeinde in einem erneuten Konflikt. Der Abschuss einer US-Drohne durch die iranischen Revolutionsgarden am Persischen Golf vergangenen Monat hat die Spannungen verschärft. Die USA wollen durch Verhandlungen mit dem Iran einen neuen Atomdeal ausarbeiten. Präsident Hassan Rouhani stellt jedoch Bedingungen. (APA, dpa)


Mehr Artikel aus dieser Kategorie

Macron übt sich in seiner Rolle als Vermittler in der Iran-Krise.Biarritz
Biarritz

Brexit, Klima und ein Überraschungsgast beim G-7-Gipfel

Damit hatte der US-Präsident wohl nicht gerechnet: Plötzlich taucht Irans Außenminister am Rande des G7-Gipfels auf. Gastgeber Macron will eine Lösung der Ir ...

Mit den Zöllen auf Stahl und Aluminium will Donald Trump nach eigenen Angaben das US-Defizit im Handel mit China, das im vergangenen Jahr bei 375 Milliarden Dollar lag, um 100 Milliarden zu drücken.News-Blog: US-Präsident Trump
News-Blog: US-Präsident Trump

Republikaner Joe Walsh will Trump bei Vorwahlen herausfordern

Amtsinhaber Donald Trump hat für die nächste US-Präsidentschaftswahl einen weiteren innerparteilichen Herausforderer: Der Republikaner Joe Walsh kündigte am ...

Gastgeber Emmanuel Macron (r.) am Rande des G-7-Gipfels mit UNO-Generalsekretär Antonio Guterres.Weltpolitik
Weltpolitik

G-7-Gipfel einigt sich auf Hilfe für Amazonas-Brandgebiete

Die finanzielle und technische Hilfe der G-7-Gruppe solle den betroffenen Ländern „so schnell wie möglich“ zugute kommen, sagte Frankreichs Präsident Emmanue ...

Im brasilianischen Amazonasgebiet wüten die schwersten Waldbrände seit Jahren - Demonstranten fordern Bolsonaro auf, zu reagieren.Verheerende Brände
Verheerende Brände

Soldaten bekämpfen Flammen im brasilianischen Regenwald

Sechs von den Feuern betroffene Bundesstaaten haben bereits um Unterstützung der Streitkräfte gebeten. Auf Videos war zu sehen, wie Löschflugzeuge über den W ...

US-Präsident Donald Trump und Großbritanniens Premierminister Boris Johnson bei einem bilateralen Treffen abseite des Gipfels.Hintergrund
Hintergrund

G7-Gipfel in Biarritz: Handelskriege, Frauen, Regenwälder

Erstmals wurde – aus Mangel an Konsens in der westlichen Hemisphäre – eine gemeinsame Abschlusserklärung nicht einmal geplant.

Weitere Artikel aus der Kategorie »