Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 09.12.2015


Exklusiv

Prügelei bei Kinderturnier: Als Fußball zur Nebensache wurde

Es war wohl eher der Krampus, der bei einem Nikolaus-Turnier für Vier- bis Sechsjährige in Rum kurzfristig das Sagen hatte. Weil Eltern handgreiflich wurden, schritt die Polizei ein. Die Veranstalter reagierten bestürzt.

null

© inmagfo



Von Florian Madl

Innsbruck – Welchem Verein jener Spielervater angehörte, von dem der Tumult in der Rumer Hauptschulhalle am Samstagnachmittag ausging, war letztlich Nebensache. Der Betroffene soll nach übereinstimmenden Berichten einen anderen Zuschauer beleidigt und damit einen handgreiflichen Tumult ausgelöst haben, in dessen Folge weitere Personen aufeinander einprügelten. Vor den Augen vieler entgeisterter Kinder im Zuschauerraum und am Spielfeld. Die wollten bei einem vom rührigen Veranstalter SK Rum organisierten Turnier nichts mehr als Fußball spielen, um dann dem Nikolaus zu begegnen und im besten Fall dessen Schokoladenseite kennen zu lernen.

TT-Exklusiv-Artikel

Dieser Exklusiv-Artikel ist nur für Nutzer verfügbar, die sich kostenlos auf tt.com registriert haben.

Jetzt kostenlos registrieren
Ich bin bereits registriert und möchte mich anmelden