Letztes Update am Mi, 29.03.2017 13:24

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


MLS

„Fußballgott“ Schweinsteiger in Chicago begeistert empfangen

Bastian Schweinsteiger könnte bereits am Samstag für Chicago Fire debütieren.

© imagoBastian Schweinsteiger könnte bereits am Samstag für Chicago Fire debütieren.



Bastian Schweinsteiger ist in der Nacht auf Mittwoch in seiner neuen Heimatstadt Chicago angekommen. Der deutsche Weltmeister wurde am Flughafen O'Hare von mehreren hundert Fans in dichtem Gedränge begeistert empfangen. Es gab Sprechchöre und Trommelwirbel, ein Plakat zeigte das Konterfei des 32-Jährigen und die Aufschrift „Fußballgott".

Am Flughafen wurde die Ankunft Schweinsteigers in der Halle live in sozialen Medien übertragen. Lächelnd posierte der ehemalige Bayern- und Manchester-United-Mittelfeldspieler im dunklen Anzug und mit schwarzem Pullover für Fotos mit den Fans und gab Autogramme, sagte aber zunächst nichts.

Chicago Fire, Schweinsteigers neuer Club, will den deutschen Starspieler am Mittwoch (Ortszeit) offiziell bei einer Pressekonferenz präsentieren. Sein erstes Match in der nordamerikanischen Profiliga Major League Soccer (MLS) könnte Schweinsteiger bereits am Samstag (ab 21.00 Uhr MESZ) absolvieren, wenn Chicago sein Heimspiel gegen Montreal Impact bestreitet. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.