Letztes Update am Mi, 11.10.2017 13:10

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nationalteam

UEFA bestätigte: Österreich in Nations League in der Liga B

Durch den Sieg der Niederländer über Schweden schaffte es das ÖFB-Team nicht mehr in die Liga A.

© gepaDas ÖFB-Team spielt in der Nations League in der Liga B.



Nyon – Wie der Europäische Fußballverband (UEFA) am Mittwoch nach Beendigung der Gruppenphase in der WM-Qualifikation bestätigt hat, findet sich Österreichs Nationalteam bei der Premiere der Nations League ab Herbst 2018 in der zweiten Leistungsstufe wieder. Die Einteilung erfolgte auf Grundlage der UEFA-Koeffizientenrangliste für Nationalmannschaften.

Österreich wird sich bei der Auslosung der Nations League aller Voraussicht nach in Topf 1 von Liga B wiederfinden. Wie die UEFA am Mittwoch erklärte, werde das exakte Ziehungsprozedere aber erst bei der Sitzung des Exekutivkomitees am 7. Dezember festgelegt.

Gemeinsam mit der ÖFB-Elf wären auch Wales, Russland und die Slowakei im ersten Topf. Mögliche Gegner in der Dreiergruppe sind demnach Schweden/Ukraine/Irland/Bosnien und Herzegowina (Topf 2) sowie Nordirland/Dänemark/Tschechien/Türkei (Topf 3).

Die Auslosung der einzelnen Gruppen in den Ligen A bis D findet am 24. Jänner 2018 in Lausanne statt.

Die vier Gruppensieger der Liga A qualifizieren sich für die Endrunde (Final Four) der Nations League (Halbfinali, Spiel um Platz 3, Finale), die im Juni 2019 stattfinden wird. Die Gruppensieger in den Ligen B, C und D steigen auf, die Letzten der Ligen A, B und C steigen ab. (APA)

- APA