Letztes Update am Mi, 27.12.2017 09:00

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Nationalteam

Vor Deutschland-Kracher testet ÖFB-Elf im Tivoli gegen Russland

Ex-Wacker-Trainer Stani Tschertschessow kehrt am 30. Mai mit der russischen Nationalmannschaft für ein WM-Testspiel an seine alte Wirkungsstätte zurück.

© gepaDas Tivoli wird Ende Mai Schauplatz für internationalen Fußball.



Innsbruck – Österreichs Nationalmannschaft hat sich zwar nicht für die Weltmeisterschaft von 14. Juni bis 15. Juli in Russland qualifiziert, aber als Testgegner für prominente Endspielteilnehmer ist die Mannschaft von Neo-Teamchef Franco Foda gefragt.

Am 2. Juni gastiert Titelverteidiger Deutschland nach einem Trainingscamp in Südtirol im Klagenfurter Wörthersee-Stadion. Davor ist Tirols Landeshauptstadt wieder einmal Austragungsort eines ÖFB-Länderspiels. Am 30. Mai gibt sich der WM-Gastgeber im Tivolistadion die Ehre. Die von Ex-Wacker-Coach Stanislaw Tschertschessow trainierte russische Nationalmannschaft absolviert davor die WM-Vorbereitung im Stubaital.

Russland bestreitet bekanntlich am 14. Juni das WM-Eröffnungsspiel gegen Saudi Arabien. Der ÖFB machte mit Innsbruck immer gute Erfahrung. Zuletzt am 28. März 2017 beim 1:1 gegen Finnland, als fast 14.000 Zuschauer den freundschaftlichen Test gegen Skandinavier verfolgten. Das Tor des damals noch von Marcel Koller betreuten ÖFB-Teams erzielte Marko Arnautovic. (TT)