Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Mi, 18.04.2018


Kerschdorfer Tirol-Cup

Kufstein siegte im Cup-Derby

© Michael KristenSinan Bicer (oben in Weiß/Kufstein) stellte mit seinem Führungstor gegen Wörgl die Weichen auf Sieg. Der Fieberbrunner Traum vom Cup-Finale endete indes gegen Schwaz (in Rot/unten). Fotos: Kristen, Mühlanger



Kufstein — „Endlich haben wir das, was wir können, auch auf den Rasen gebracht", freute sich Kufstein-Coach Markus Duftner im Anschluss an das 5:0 (2:0) zuhause gegen Wörgl. Das Halbfinale des TFV-Kerschdorfer Tirol-Cups, ein Tiroler Westligisten-Derby, schien nach dem frühen 2:0 durch Tore von Bicer (15.) und Wurnig (21.) bereits früh entschieden.

Nicht viel zu bestellen hatte indes Gebietsligist Fieberbrunn im Spiel des Jahres, dem zweiten Halbfinale gegen Schwaz. Der Führungstreffer der Gäste aus der Regionalliga fiel spät, nach der Pause machten Pichlmann & Co. alles klar. (floh)