Letztes Update am Do, 07.06.2018 13:26

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bundesliga

St. Pölten verpflichtete Defensivspieler Drescher vom WAC



Wien/St. Pölten – Der SKN St. Pölten hat mit Defensivspieler Daniel Drescher seinen dritten Zugang für die kommende Fußball-Bundesliga-Saison vermeldet. Der 28-jährige Innenverteidiger kommt vom Wolfsberger AC und unterschrieb beim Ligaletzten der abgelaufenen Meisterschaft einen ligaunabhängigen Einjahresvertrag.

„Mit Daniel haben wir einen routinierten Innenverteidiger dazubekommen, der uns in Zukunft in der Defensive mehr Stabilität verleihen soll“, sagte General Manager Andreas Blumauer über den 169-fachen Bundesligaspieler. Neben Manuel Martic, der die Niederösterreicher am Mittwoch in Richtung Rapid verlassen hatte, sucht auch SKN-Eigenbauspieler David Stec eine neue Herausforderung. Der 24-jährige Defensivspieler wechselt ablösefrei zu Pogon Stettin in die polnische erste Liga. (APA/dpa)