Letztes Update am Di, 19.06.2018 16:09

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bundesliga

Rechtsstreit beigelegt: Grozurek wechselt zu Sturm Graz

St. Pölten sicherte sich am Dienstag die Dienste von Rapid-Mittelfeldspieler Osarenren Okungbowa. Der Wechsel von LASK-Goalie Pervan zum VfL Wolfsburg ist ebenfalls fixiert.

Lukas Grozurek geht künftig für Sturm Graz in die Zweikämpfe.

© gepaLukas Grozurek geht künftig für Sturm Graz in die Zweikämpfe.



Graz - Der Transfer von Lukas Grozurek innerhalb der Bundesliga von Admira Wacker zu Sturm Graz ist am Dienstag fixiert worden. Wie die Steirer in einer Aussendung mitteilten, unterschrieb der 26-jährige Offensivspieler einen Dreijahresvertrag. Über die Ablösemodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart.

Zuletzt drohte ein Rechtsstreit, weil über die Rechtmäßigkeit einer Klausel, die Grozureks Vertrag bei der Admira bis 2019 verlängert hatte, Unklarheit bestand. Nach Klärung der Differenzen kann sich Grozurek nun auf das Sportliche konzentrieren. "Sturm Graz ist in Österreich eine Top-Adresse, das hat man spätestens in der abgelaufenen Saison deutlich gesehen. Die letzte Zeit ist aber auch für mich persönlich nicht schlecht verlaufen, daher will ich meine Leistungen in Graz bestmöglich bestätigen."

St. Pölten verpflichtet Okungbowa

Liga-Konkurrent SKN St. Pölten hat sich für die kommende Saison mit Osarenren Okungbowa verstärkt. Der 24-jährige defensive Mittelfeldspieler wechselt von Rapid Wien, wo er neben zwei Profieinsätzen vor allem in der Regionalliga spielte, nach Niederösterreich. Bei den „Wölfen" unterschrieb der Wiener einen Einjahresvertrag plus Option.

Der Wechsel von Pavao Pervan vom LASK zum VfL Wolfsburg ist seit Dienstagnachmittag fix. Der 30-Jährige unterschrieb nach überstandenem Medizincheck einen Dreijahresvertrag beim deutschen Bundesligisten, wo er als Ersatzkeeper für Koen Casteels vorgesehen ist. (APA)