Letztes Update am Do, 16.08.2018 09:01

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Europa League

ÖFB-Clubs sind in der EL-Quali zum Siegen verdammt

Nach Hinspielniederlagen in der EL-Quali stehen vor allem Sturm Graz und Rapid Wien unter Druck. Der LASK will gegen Besiktas überraschen.

Auf Stürmer Deni Alar ruhen die Rapid-Hoffnungen im Heimspiel gegen Bratislava.

© APAAuf Stürmer Deni Alar ruhen die Rapid-Hoffnungen im Heimspiel gegen Bratislava.



Larnaka, Wien, Linz – In der dritten Runde Europa-League-Qualifikation geht es heute für drei österreichische Mannschaften um den Aufstieg ins Play-off, der letzten Hürde vor der Gruppenphase. Sturm Graz, Rapid und LASK müssen aber allesamt einen Rückstand wettmachen, um weiterhin im internationalen Geschäft vertreten zu sein. Alle drei Klubs stehen vor Mammutaufgaben.

Sturm Graz: Den Anfang macht heute (17.30 Uhr/live ORF eins) Sturm Graz mit den Tirolern Fabian Koch und Sandi Lovric. Das Team von Trainer Heiko Vogel ging vergangene Woche als Favorit gegen den AEK Larnaka aus Zypern ins Rennen. Nach einer 0:2-Niederlage am Rande des Spielabbruchs (Becherwurf) hat sich der Wind aber gedreht. „Larnaka ist der große Gejagte. Wir haben die schlechtere Ausgangsposition, dadurch aber auch weniger Druck“, meinte Vogel.

Rapid Wien: Zuhause sind die „Hütteldorfer“ seit drei Spielen sieglos. Dennoch: Für den Aufstieg gegen Slovan Bratislava (SVK) würde heute (20.30 Uhr/live ORF eins) dank eines Auswärtstores im Hinspiel (1:2 -Niederlage) ein Treffer genügen. Sollte das Saisonziel Europa-League-Gruppenphase aber verfehlt werden, wird die Luft für Trainer Goran Djuricin ziemlich dünn ...

LASK Linz: Als Außenseiter gestartet, änderte sich auch nach der 0:1-Hinspielniederlage bei Besiktas Istanbul nichts an der Ausgangslage. Der türkische Topklub darf sich keine Blöße geben, der LASK, bei dem der Tiroler Flo Jamnig unter Vertrag steht, will dem Favoriten ein Bein stellen. (ludw, APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.