Letztes Update am So, 19.08.2018 16:31

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Zweite Liga

Kapfenberg auf Platz zwei, Horn gewann Nachzügler-Duell

© gepaDer SV Horn konnte am vierten Spieltag erstmals jubeln.



Der SV Kapfenberg hat am Sonntag zum Abschluss der vierten Runde in der 2. Liga einen 3:1-Heimsieg gegen Vorwärts Steyr gefeiert. Damit rückten die Steirer mit neun Punkten an die zweite Stelle hinter Ried (10). Steyr ist mit einem Punkt Tabellenletzter.

Die „Falken“ gingen kurz vor der Pause durch Sebastian Feyrer in Führung (40.). Steyr gelang durch Mario Petter zwar ein idealer Start in die zweite Hälfte (49.), in der Schlussphase brach der Aufsteiger jedoch ein. Paul Mensah (81.) und Elvedin Heric (84.) nutzten dies mit einem Doppelschlag aus.

Für den SV Horn klappte es am Sonntag mit dem ersten Sieg. Die zuvor punktlosen Niederösterreicher gewannen das Nachzügler-Duell beim SV Lafnitz mit 2:0. Dominik Kirschner (63.) und Giovanni Kotchev (73.) scorten. Aufsteiger Lafnitz hält weiter bei einem Punkt. (APA)