Letztes Update am Sa, 19.01.2019 18:36

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Primera Division

Real holte verdienten 2:0-Heimsieg gegen Sevilla

Sevilla lieferte Real und Torschütze Casemiro (r.) einen harten Kampf.

© AFPSevilla lieferte Real und Torschütze Casemiro (r.) einen harten Kampf.



Real Madrid arbeitete sich in der spanischen Meisterschaft auf den dritten Tabellenrang vor. Die Madrilenen ließen den FC Sevilla nach einem verdienten 2:0-Heimerfolg am Samstag hinter sich. Casemiro (78.) und Luka Modric (92.) erzielten vor knapp 70.000 Zuschauern im Bernabeu-Stadion die Treffer nach der Pause. Bei Sevilla stand Neuzugang Maximilian Wöber noch nicht im Kader.

Sevilla bot Real in der ersten Spielhälfte noch Paroli, nach Seitenwechsel fanden die Hausherren aber Chance um Chance vor. So traf Dani Ceballos nur die Latte, ehe Casemiro mit einem platzierten Fernschuss die Torsperre der Andalusier bracht. Weltfußballer Modric gelang in der Nachspielzeit die Entscheidung. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.