Letztes Update am So, 27.01.2019 18:16

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Primera Division

FC Barcelona gab sich gegen Nachzügler Girona keine Blöße

Lionel Messi trug sich einmal mehr für Barca in die Schützenliste ein.

© AFPLionel Messi trug sich einmal mehr für Barca in die Schützenliste ein.



Der FC Barcelona erkämpfte am Sonntag seinen 15. Saisonsieg und liegt damit weiter fünf Punkte vor Verfolger Atletico Madrid. Vier Tage nach der Niederlage im Pokal-Viertelfinale gegen den FC Sevilla setzten sich die Katalanen mit 2:0 beim FC Girona durch. Der portugiesische Abwehrspieler Nelson Semedo brachte den Favoriten in der 9. Minute in Führung, Superstar Lionel Messi (68.) machte alles klar.

Anders als bei seinem Barca-Debüt im Pokalspiel kam Neuzugang Kevin-Prince Boateng diesmal nicht zum Einsatz. Gastgeber Girona musste nach der Gelb-Roten Karte für Bernardo Espinosa (51.) gut 40 Minuten mit zehn Feldspielern auskommen. (dpa)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.