Letztes Update am Fr, 22.03.2019 21:59

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Unterhaus

Zams siegte im Derby vor Rekordkulisse

1100 Zuschauer sahen den Zammer 3:2-Sieg im Tiroler-Liga-Derby gegen Imst.

Das UPC-Tirol-Liga-Frühjahr hat seine erste Überraschung: Der SV Zams jubelte im Derby über einen 3:2-Sieg gegen Imst.

© Toni ZangerlDas UPC-Tirol-Liga-Frühjahr hat seine erste Überraschung: Der SV Zams jubelte im Derby über einen 3:2-Sieg gegen Imst.



Zams – Der SV Zams hatte am Freitag doppelten Grund zur Freude: Zum einen durften sich die Oberländer im Derby gegen Imst mit 1100 Zuschauern über einen Rekordbesuch freuen, zum anderen feierte der Außenseiter einen 3:2-Überraschungserfolg gegen den Erzrivalen.

Passend zum Wetter wurde der Favorit aus Imst dabei kalt erwischt – die Steigerung in der zweiten Halbzeit war für Gercaliu und Co. zu wenig. Zams überzeugte mit dem bekannten, unorthodoxen Fußball und schloss in der Tabelle punktemäßig zu den Imstern auf.

In der Westliga gastieren die Tiroler Teams am Samstag durchwegs auswärts: Den Anfang macht um 14 Uhr der SV Wörgl beim Match in Hohenems. Nach einer gelungenen Vorbereitung blickt Coach Denis Husic dem Auftritt beim Tabellen-Elften optimistisch entgegen. Ähnlich ist die Lage beim FC Kufstein, der die Jagd auf Kitzbühel, das aktuell beste Tiroler Team, am Samstag (15 Uhr) mit einem schweren Auswärtsspiel in Anif eröffnen wird. Den Spieltag aus Tiroler Sicht beschließt schließlich die Reichenau mit dem Gastspiel bei den Altach Amateuren (15.30 Uhr). (tz, t.w.)




Kommentieren


Schlagworte