Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Fr, 19.04.2019


2. Liga

Wackers Fohlen mit einer Serie, die für Staunen sorgt

Die zweite Mannschaft des FC Wacker gastiert heute (19.10 Uhr, live laola1.tv) beim FAC.

Die Jubeltraube des FC Wacker II war zuletzt in der 2. Liga allgegenwärtig, so soll es heute gegen den FAC weitergehen.

© gepaDie Jubeltraube des FC Wacker II war zuletzt in der 2. Liga allgegenwärtig, so soll es heute gegen den FAC weitergehen.



Von Tobias Waidhofer

Innsbruck – Wann der FC Wacker II zuletzt verloren hat? Um diese Frage zu beantworten, muss man schon den Kalender des vergangenen Jahres hervorkramen: Am 9. November 2018 unterlagen die Tiroler mit 1:4 in Liefering, seither gab es fünf Siege und zwei Remis. Eine Erfolgsserie, die der Tabellen-Vierte heute (19.10 Uhr) beim FAC fortsetzen will.

„Es wird ein schwieriges Spiel“, weiß Teamchef Florian Schwarz. Denn in der ausgeglichenen 2. Liga würde oft „die Tagesform entscheiden“. Und die hat in den vergangenen Wochen fast immer für die Innsbrucker gesprochen, so auch zuletzt beim 4:3-Sieg in Steyr, wo sich allerdings auch einige defensive Unkonzentriertheiten eingeschlichen hatten: „Wir haben teilweise zu sorglos agiert, müssen heute wieder auf ein anderes Level kommen.“ Mithelfen soll dabei neben Karim Conte auch Flo Rieder, der die zweite Mannschaft erneut verstärken wird (siehe Geschichte oben).

Die WSG Wattens ist erst am Ostersonntag (10.30 Uhr) im Einsatz, wenn der 23. Spieltag mit dem Heimmatch gegen Schlusslicht Steyr abgeschlossen wird. Im Titelkampf kann Ried heute (20.30 Uhr, live ORF Sport Plus) bei den Young Violets vorlegen. Beide Titelkandidaten müssen übrigens in den kommenden Wochen noch ins Tivoli.

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.