Letztes Update am Mi, 08.05.2019 15:34

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Premier League

FIFA wies Einspruch von Chelsea gegen Transfer-Sperre ab

Chelsea darf erst im Sommer 2020 wieder auf dem Transfermarkt zuschlagen.

© AFPChelsea darf erst im Sommer 2020 wieder auf dem Transfermarkt zuschlagen.



Das Berufungskomitee des Fußball-Weltverbandes (FIFA) wies den Einspruch des englischen Premier-League-Clubs Chelsea gegen eine Transfer-Sperre für zwei Perioden (ein Jahr) zurück. Die Londoner dürfen laut der am Mittwoch kommunizierten Entscheidung aber in diesem Zeitraum Nachwuchsspieler registrieren. Chelsea hatte auch eine Geldstrafe von umgerechnet Rund 525.000 Euro erhalten.

Die FIFA hatte Chelsea im Februar bestraft, weil der Club gegen internationale Transferregeln im Umgang und bei der Registrierung von 29 minderjährigen Spielern (Unter 18) verstoßen hatte. (APA)




Kommentieren


Schlagworte