Letztes Update am So, 19.05.2019 12:16

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


2. Liga

Sieg über Amstetten: Wattens zieht nach Punkten mit Ried gleich

Matchwinner für die Kristallkicker beim 3:1-Sieg über die Niederösterreicher war Angreifer Milan Jurdik, der alle drei Treffer erzielte.

Die Wattener dürfen sich über einen wichtigen Sieg im Kampf um den Aufstieg freuen.

© geapDie Wattener dürfen sich über einen wichtigen Sieg im Kampf um den Aufstieg freuen.



Wattens – Der Kampf um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga wird zu einem wahren Krimi. Nachdem Zweitliga-Tabellenführer Ried am Freitag beim 0:0 in Lustenau patzte, schloss die WSG Wattens am Sonntag durch einen 3:1-Heimsieg gegen Amstetten nach Punkten mit den Oberösterreichern gleich. Die Rieder haben allerdings das um acht Tore bessere Toverhältnis als die Wattener.

Mann des Spiels für die WSG war Milan Jurdik, der einen Triplepack (18., 58., 67.) schnürte. Patrick Schagerl sorgte in Minute 30 für den zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste.

Kommende Woche muss die Truppe von Coach Thomas Silberberger am Freitag auswärts beim FC Liefering ran (19.10 Uhr/live ORF Sport +), Aufstiegskonkurrent Ried trifft am Sonntag auf Klagenfurt. (TT.com)