Letztes Update am Fr, 07.06.2019 23:16

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Fußball

Frankreich startete mit 4:0-Sieg gegen Südkorea in Frauen-WM

Eugenie le Sommer sorgte im Pariser Prinzenparkstadion mit ihrem Treffer in der neunten Minute für das schnellste Tor in einem WM-Eröffnungsspiel.

Frankreichs Frauen jubelten über einen geglückten WM-Start.

© AFPFrankreichs Frauen jubelten über einen geglückten WM-Start.



Paris – Gastgeber Frankreich hat bei der Frauen-Fußball-WM einen Start nach Maß hingelegt. Österreichs kommender EM-Qualifikationsgegner setzte sich am Freitag im ausverkauften Pariser Parc des Princes gegen Südkorea mit 4:0 durch. Zuvor war die achte Endrunden-Auflage vor den Augen von Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron und FIFA-Präsident Gianni Infantino mit einer kleinen Feier eröffnet worden.

Die Entscheidung führten „Les Bleues“ schon in der ersten Hälfte herbei. Eugenie le Sommer sorgte mit ihrem Treffer in der neunten Minute für das schnellste Tor in einem WM-Eröffnungsspiel. Wendie Renard schnürte in der Folge nach Standardsituationen einen Kopfball-Doppelpack (35., 45.+2). Für den Schlusspunkt war Amandine Henry (85.) verantwortlich.

Im zweiten Gruppe-A-Spiel treffen am Samstag (21.00 Uhr) Norwegen und Außenseiter Nigeria aufeinander. Bereits zuvor gehen die Pool-B-Paarungen Deutschland gegen China (15.00) und Spanien gegen Südafrika (18.00) über die Bühne. (APA)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.