Letztes Update am Do, 13.06.2019 23:10

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Frauen-WM

Brasilien unterlag Australien mit 2:3, China besiegte Südafrika 1:0

Brasiliens Frauenteam hat im zweiten Vorrundenspiel eine Niederlage gegen Australien kassiert. Weil China Südafrika 1:0 verdient besiegte, steht das deutsche Team sicher im Achtelfinale.

Brasiliens Frauenteam bei der Fußball-WM in Frankreich am Donnerstag im zweiten Vorrundenspiel eine Niederlage gegen Australien kassiert.

© AFPBrasiliens Frauenteam bei der Fußball-WM in Frankreich am Donnerstag im zweiten Vorrundenspiel eine Niederlage gegen Australien kassiert.



Montpellier – Trotz eines Rekordtors von Marta und einer 2:0-Führung bis kurz vor der Pause hat Brasiliens Frauenteam bei der Fußball-WM in Frankreich am Donnerstag im zweiten Vorrundenspiel eine Niederlage gegen Australien kassiert. Nach dem 2:3 (1:2) in Montpellier müssen die Südamerikanerinnen um den Achtelfinalaufstieg zittern.

Superstar Marta brachte Brasilien in der 27. Minute per Foulelfmeter in Führung und hat damit als erste Spielerin bei fünf verschiedenen Weltmeisterschaften getroffen. Rund zehn Minuten später erhöhte Cristiane auf 2:0 (38.). Noch vor der Pause schaffte Australien dank Caitlin Foord (45.+1) den Anschlusstreffer, Chloe Logarzo (58.) und ein Eigentor der Brasilianerin Monica (66.) bedeuteten schließlich das K.o. für Brasilien.

In der Tabelle der Gruppe C haben Brasilien, Italien und Australien nun jeweils drei Punkte. Italien spielt am Freitag gegen die noch punktlosen Jamaikanerinnen und kann als einziges Team der Gruppe den 2. Spieltag mit sechs Punkten beenden.

China besiegte Südafrika 1:0, Deutsche im Achtelfinale

Deutschland steht bei der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen im Achtelfinale. Weil China, WM-Zweiter von 1999, dank eines Treffers von Ying Li (40.) Südafrika 1:0 verdient besiegte, hat die DFB-Auswahl bereits vor der letzten Runde mindestens Rang zwei in Gruppe B sicher. (APA/Reuters)