Letztes Update am Do, 27.06.2019 21:47

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Afrika Cup

Algerien nach Sieg gegen Senegal im Afrika-Cup-Achtelfinale



Algerien ist beim Afrika-Cup als drittes Fußball-Team vorzeitig ins Achtelfinale eingezogen. Die Algerier setzten sich am Donnerstagabend in Kairo in ihrem zweiten Gruppenspiel mit 1:0 (0:0) gegen Senegal durch und schafften mit dem zweiten Erfolg den Sprung in die Runde der besten 16. Den Siegestreffer erzielte Mohamed Youcef Belaili in der 49. Minute.

Zuvor hatten bereits Gastgeber Ägypten und Nigeria das Achtelfinale erreicht. Der Afrika-Cup wird erstmals mit 24 Teams ausgetragen, deshalb kommen neben den jeweils zwei besten Teams der sechs Vorrundengruppen auch die vier besten Gruppendritten ins Achtelfinale. (APA/dpa)