Letztes Update am So, 25.08.2019 20:51

APA / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Premier League

Ex-Rapidler Joelinton besiegelte Tottenham-Heimniederlage

Nach Liverpool gewann auch Manchester City in der dritten Runde 3:1.

Aguero (2.v.r.) und Co. bleiben am FC Liverpool dran.

© www.imago-images.deAguero (2.v.r.) und Co. bleiben am FC Liverpool dran.



Bournemouth/London – Fußball-Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur hat am Sonntag in der dritten Premier-League-Runde eine überraschende 0:1-Heimniederlage gegen Newcastle United kassiert. Ex-Rapidler Joelinton sorgte mit seinem Tor in der 27. Minute für den ersten Sieg des Tabellenvorletzten. Kein Blöße gab sich dagegen Manchester City. Der Titelverteidiger setzte sich in Bournemouth 3:1 (2:1) durch.

Matchwinner für City, das in der Vorwoche zu Hause 2:2 gegen Tottenham gespielt hatte, war der Argentinier Sergio Aguero mit einem Doppelpack (15., 64.). Dazu war Raheem Sterling erfolgreich (43.). Der Engländer hält in dieser Saison mittlerweile bei fünf, Aguero bei vier Ligatoren. Bournemouth gelang durch einen sehenswerten Freistoß von Spezialist Harry Wilson der zwischenzeitliche Anschlusstreffer (45.+2).

Nach drei Runden halten die „Citizens“ als Tabellenzweiter bei sieben Punkten - zwei weniger als der bisher makellose Vizemeister aus Liverpool, der am Samstag einen 3:1-Heimsieg über Arsenal gefeiert hatte. (APA)