Letztes Update am Mo, 02.09.2019 19:02

TT / Tiroler Tageszeitung Onlineausgabe


Bundesliga

Geyer bei Admira Geschichte, Klaus Schmidt neuer Coach

Der erste Trainerwechsel in der neuen Bundesliga-Saison ist perfekt. Schlusslicht Admira trennt sich mir sofortiger Wirkung von Trainer Reiner Geyer und engagiert Klaus Schmidt als neuen Chefcoach.

Klaus Schmidt betreut am Dienstag die Admira. (Archivbild)

© gepaKlaus Schmidt betreut am Dienstag die Admira. (Archivbild)



Maria Enzersdorf — Die Admira hat nach dem schlechten Saisonstart in die Fußball-Bundesliga reagiert und Trainer Reiner Geyer freigestellt. Dies gab das Schlusslicht am Montag bekannt. Auf den Deutschen nachfolgen wird Klaus Schmidt, der bis Ende der vergangenen Saison den SV Mattersburg betreut hatte.

Geyer bestritt als Admira-Coach 26 Bundesliga-Spiele, wobei er sechs davon gewann und 13 verlor. Im Frühjahr schafften die Niederösterreicher auch dank einer guten Phase zu Beginn der Meisterschaft den Verbleib in der Bundesliga. Der bisher letzte volle Erfolg datiert vom 18. Mai, als man beim 3:2 gegen den späteren Absteiger Wacker Innsbruck den Klassenerhalt fixierte.

Für Schmidt ist die Admira die vierte Trainerstation in der Bundesliga. Neben Mattersburg und Altach coachte der gebürtige Grazer eine Zeit lang Austria Kärnten und betreute zudem die Teams von Kapfenberg, Austria Salzburg, Wacker Innsbruck und Blau-Weiß-Linz. Klaus Schmidt soll ab Dienstag loslegen wird einen eigenen Co-Trainer mitbringen. Beide werden die Mannschaft während der Länderspielpause auf das am 15. September anstehende Auswärtsspiel bei Rapid Wien vorbereiten. (APA, TT.com)

TT-ePaper gratis testen

Jetzt kostenlos TT-ePaper lesen, das Test-Abo endet nach 4 Wochen automatisch

Schritt 1 / 3

In nur 30 Sekunden gelangen Sie zum kostenlosen Test-Abo.